Die richtige Monitorhalterung für deinen Gaming-Tisch

Je nach Modell lässt sich die Monitorhalterung direkt am Gaming-Tisch oder an der Wand befestigen und kann einen oder mehrere Monitore aufnehmen. Wir geben dir Kaufempfehlungen, zeigen dir die Vorteile auf und sagen dir, worauf Sie beim Kauf achten musst.
Monitorhalterung für den Gaming-Tisch

Was macht eine Monitorhalterung so wichtig beim Gaming?

Heute gehen wir einem Detail auf die Spur, das auf den ersten Blick nicht so wichtig wirkt, aber einen echten Unterschied beim Zocken machen kann – die Monitorhalterung für deinen Gaming-Tisch. Keine Sorge, wir haben nicht vor, dich mit mühsamen technischen Details zu langweilen. Ganz im Gegenteil!

Eine passende Monitorhalterung hat einen erstaunlichen Einfluss darauf, wie du performst. Sie verbessert deine Haltung, reduziert die Belastung deiner Augen und deines Nackens, lässt dich einen perfekten Abstand zum Monitor einnehmen und macht dein Spielen insgesamt komfortabler und ergonomischer. Eine geeignete Monitorhalterung sorgt für den perfekten Blickwinkel auf deinen Bildschirm und lässt dich so richtig in das Spiel eintauchen.

Pluspunkt: Du sparst Platz auf deinem Tisch und es sieht auch noch ziemlich cool aus!

Es hört sich vielleicht simpel an, aber die perfekte Monitorhalterung zu finden, ist tatsächlich eine kleine Wissenschaft für sich. Aber keine Sorge, wir begleiten dich dabei. Also, mach dich bereit und entdecke mit uns, wie die passende Monitorhalterung deine Gaming-Experience auf die nächste Stufe bringt!

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Lass uns kurz die Vor- und Nachteile von Monitorhalterungen auf einen Blick zusammenfassen. Denn wie bei so vielen Produkten, gibt es auch hier sowohl Hochs als auch Tiefs. Je mehr du darüber weißt, desto besser kannst du die richtige Entscheidung für dein Setup treffen.

Vorteile

  • Verbesserter Komfort: Mit der Möglichkeit, deinen Monitor in die ideale Höhe und Position zu bringen, kannst du eine viel bequemere Position einnehmen. Keine Nackenschmerzen mehr nach stundenlangem Zocken!
  • Optimiert den Platz: Durch das Verbannen des Monitors vom Tisch, schaffst du mehr Platz für deine Gaming-Ausrüstung und anderes Equipment.
  • Ansprechende Optik: Eine sauber installierte Halterung mit Kabelmanagement kann dein Setup vom durchschnittlichen Schreibtisch zu einem echt ansprechenden Setup aufwerten.
  • Individuelle Anpassung: Je nachdem, welche Art von Halterung du wählst, kannst du deinen Monitor in verschiedene Richtungen drehen und kippen, um so die perfekte Konfiguration zu finden.

Nachteile

  • Installationsaufwand: Einige Monitorhalterungen können knifflig zu installieren sein und erfordern möglicherweise ein gewisses Maß an DIY-Fähigkeiten.
  • Einschränkungen bei der Mobilität: Einmal an der Wand oder am Tisch befestigt, ist es nicht so einfach, den Monitor zu bewegen.
  • Kompatibilität: Wie weiter unten noch ausführlicher erklärt, müssen Monitor und Halterung hinsichtlich Größe, Gewicht und VESA-Norm kompatibel sein.
  • Kosten: Hochwertige Monitorhalterungen können eine größere Investition sein, vor allem wenn du ein Multi-Monitor-Setup hast.

Keine Entscheidung ist perfekt, aber mit der richtigen Information kannst du die beste Entscheidung für deine speziellen Gaming-Bedürfnisse treffen. Es dreht sich alles um den richtigen Move – im Spiel und bei deinem Setup!

Verschiedene Typen von Monitorhalterungen

Lass uns eintauchen in die vielfältige Welt der Monitorhalterungen, denn es gibt mehr Optionen, als du vielleicht denkst.

Die Wandbefestigung

Zuallererst haben wir die wandbefestigten Monitorhalterungen. Sie sind perfekt, wenn du nach einem minimalistischen und klaren Look suchst. Ein größerer Vorteil ist, dass du eine Menge Platz auf deinem Tisch einsparst. Allerdings erfordern sie eine robuste Wand für die Befestigung und die Installation kann etwas komplizierter sein. Daher lohnt es sich, vor der Entscheidung den Zustand deiner Wand zu prüfen.

Tischbefestigung

Als nächstes kommen die tischbefestigten Monitorhalterungen, die direkt an deinem Gaming-Tisch befestigt werden. Hier solltest du darauf achten, dass deine Tischplatte eine dafür vorgesehene Aussparung hat. Das ist sehr wichtig, wenn dein Tisch direkt an der Wand steht. Sie sind flexibel einstellbar, einfach zu installieren und ermöglichen es, den Monitor in verschiedenen Höhen und Winkeln zu positionieren. Doch Vorsicht: Du benötigst einen Tisch, der stabil genug ist, um das Gewicht des Monitors zu tragen.

Freistehende Halterung

Dann gibt es noch die freistehenden Monitorhalterungen. Diese werden einfach auf den Tisch gestellt und benötigen keine Befestigung. Sie bieten viele Anpassungsmöglichkeiten und können leicht von einem Ort zum anderen bewegt werden. Der Nachteil? Sie nehmen mehr Platz auf deinem Tisch ein, und das kann ein Problem sein, wenn dein Gaming-Bereich begrenzt ist.

Mehrfach-Monitorhalterung

Zuletzt widmen wir uns den Mehrfach-Monitorhalterungen. Wenn du mehrere Monitore nutzt, sind sie ein absolutes Must-Have. Sie können mehrere Bildschirme aufnehmen und diese in einem bequemen Blickwinkel für dich arrangieren. Jedoch sind sie in der Regel teurer und benötigen mehr Platz.

Wie du siehst, gibt es keine Einheitslösung. Jede Halterung hat ihre Vor- und Nachteile und die Wahl hängt von deinen individuellen Bedürfnissen und Präferenzen ab. Überlege dir also genau, was du brauchst, bevor du dich für eine entscheidest.

Die VESA-Norm verschafft Übersicht

Monitorhalterung VESA Norm

Mithilfe der Angabe der VESA-Norm ist es dir möglich zu überprüfen, ob die von dir gewählte Monitorhalterung mit deinem Monitor zu verwenden ist. Stimmt die Angabe der Monitorhalterung mit der deines Monitors überein, passen die beiden Komponenten zusammen. Folgende VESA-Normen können dir über den Weg laufen:

VESA-NormGewindeabstand (horizontal)Gewindeabstand (vertikal)
VESA 75×7575 cm75 cm
VESA 100×100100 cm100 cm
VESA 200×100200 cm100 cm
VESA 200×200200 cm200 cm
VESA 300×100300 cm100 cm
VESA 300×200300 cm200 cm
VESA 300×300300 cm300 cm
VESA 400×100400 cm100 cm
VESA 400×200400 cm200 cm
VESA 400×300400 cm300 cm
VESA 400×400400 cm400 cm

Worauf man bei der Auswahl einer Monitorhalterung achten sollte

Jetzt, wo wir die verschiedenen Typen von Monitorhalterungen kennengelernt haben, lasst uns einen Blick auf die Faktoren werfen, die du bei der Auswahl deiner Monitorhalterung beachten solltest.

Es gibt einiges zu bedenken, wenn du die richtige Monitorhalterung wählen willst, nicht zuletzt deinen Bildschirm selbst. Fangen wir also mit dem wichtigsten Punkt an: der Größe und dem Gewicht deines Monitors.

Deine Halterung muss in der Lage sein, diese Hauptlast zu tragen, es sei denn, du willst ein böses Ende beim Zocken erleben!

Dein Monitor und die Halterung müssen freundschaftlich miteinander umgehen. Das heißt, sie müssen zusammenpassen. Hier kommt der VESA Standard ins Spiel.

Es handelt sich dabei um ein universales Befestigungssystem für Flachbildschirme, das die Abstände der Befestigungslöcher auf der Rückseite deines Monitors definiert.

Überprüfe also unbedingt den VESA Standard sowohl von deinem Monitor als auch von der Halterung, um sicherzugehen, dass sie kompatibel sind.

Machen wir nun mit der Anpassungsfähigkeit weiter. Stundenlanges Gaming verlangt nach Komfort! Dafür brauchst du eine Halterung, die es dir erlaubt, deinen Monitor problemlos in die Position zu bringen, die du brauchst.

Als nächstes haben wir die Qualität und Langlebigkeit der Materialien. Hier ist es, wie in der echten Welt: Du bekommst, wofür du bezahlst. Eine billigere Option mag verlockend sein, aber bedenke, dass Qualität hier der Schlüssel ist.

Eine robuste und gut gebaute Halterung hält nicht nur länger, sondern sie gibt dir auch die Sicherheit, dass dein wertvoller Monitor sicher und fest ist.

Und zu guter Letzt: Niemand möchte sich mit unklaren Anleitungen und komplizierten Befestigungssystemen herumschlagen. Achte also darauf, dass dein neues Update für deinen Gaming-Bereich nicht in Frust endet.

Wie schwer darf der Monitor für die Halterung sein?

Monitorhalterungen unterscheiden sich in Bezug auf ihre Tragfähigkeit. Die maximale Gewichtsgrenze einer Halterung hängt von ihrem Design und Material ab. Es ist äußerst wichtig, diese Grenze zu beachten, um nicht nur deinen Monitor, sondern auch die Sicherheit des restlichen Equipments zu gewährleisten.

Art der HalterungGewichtsbereich
Einzel-Monitorhalterungen3 – 9 Kilogramm
Doppel-Monitorhalterungen8 – 16 Kilogramm
Multi-Monitor-Setup10 – 24 Kilogramm
  • Einzelne Monitorhalterungen: Normalerweise können diese Halterungen Monitore zwischen 3 und 9 Kilogramm tragen.
  • Duale Halterungen: Bei dualen Systemen ist es wichtig zu beachten, dass das angegebene Gewicht für beide Monitore gilt. Daher sollte die Gesamtsumme des Gewichts beider Monitore innerhalb des angegebenen Bereichs bleiben, der normalerweise zwischen 8 und 16 Kilogramm liegt.
  • Multi-Monitor-Setup: Bei Halterungen für drei oder mehr Monitore variiert das maximal zulässige Gewicht stark. Es kann abhängig von der Qualität und Konstruktion der Halterung zwischen 10 und 24 Kilogramm liegen.

Tipp: Es ist immer empfehlenswert, eine Halterung zu wählen, die ein höheres Gewicht tragen kann als dein Monitor tatsächlich wiegt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Halterung stabil bleibt und du den Monitor sicher in verschiedenen Positionen justieren kannst.

Beachte bitte, dass es sich bei diesen Zahlen um Durchschnittswerte handelt. Es ist stets wichtig, die exakten Gewichtsangaben des Herstellers zu überprüfen, da sie von den allgemeinen Angaben abweichen können.

Ein Fazit zum Schluss

Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen – von der Größe und dem Gewicht deines Monitors über die Anpassungsfähigkeit bis hin zur Qualität und Langlebigkeit des Materials sowie zum Installationsaufwand.

Jetzt bist du mit all dieser Information gut gerüstet, um eine gut durchdachte Entscheidung zu treffen. Aber lass dich nicht von all diesen Details überwältigen. Am Ende des Tages geht es darum, das beste Gaming-Erlebnis für DICH zu schaffen.

Ob du also ein eifriger Esportler bist, der eine solide und anpassbare Monitorhalterung braucht, oder ein entspannter Freizeitspieler, der einfach nur etwas mehr Platz auf dem Schreibtisch braucht – da draußen gibt es die perfekte Monitorhalterung für dich.

Moritz
Moritz

Das 30. Lebensjahr erreicht und mit Diablo I und der Beta von CS groß geworden, möchte ich dir helfen, den für dich optimalen Gaming Tisch zu finden.

Wir freuen uns auf deine Nachricht

Hinterlasse einen Kommentar

Zockertisch.de
Logo
Artikel vergleichen
  • Gesamt (0)
Vergleichen
0