Skip to main content

Finde deinen Gaming-Tisch

Über 200 Gaming-Tische im Test und im Vergleich.

Gaming-Tisch Empfehlungen

Gaming-Tisch Empfehlungen sortiert nach den wichtigsten Kriterien und Eigenschaften

Welcher Gaming-Tisch ist der Beste für mich?

Der Gaming-Tisch Finder hilft dir, den besten Gamer Schreibtisch zu finden. Filter und sortiere die wichtigsten Kriterien eines Gaming-Tisches. So hast du die optimale Voraussetzung, das für dich passende Modell zu finden.

Preis

Breite

Eigenschaften

Nur Premiummarke

Marke

TRIBESIGNS – GDSK 105 (schwarz)

105,18 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
Marke
LED-Beleuchtung
Höhe einstellbar
Höhe75 cm
Breite105 cm

Preisvergleich

Gaming Tisch bei Amazon

105,18 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
DRIPEX – LED Gaming DSK (schwarz)

109,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
Marke
LED-Beleuchtung
Höhe einstellbar
Höhe75 cm
Breite110 cm

Preisvergleich

Gaming Tisch bei Amazon

109,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
ESGAMING – LED113 (schwarz)

159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
Marke
LED-Beleuchtung
Höhe einstellbar
Höhe76 cm
Breite113 cm

Preisvergleich

Gaming Tisch bei Amazon

159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
ESGAMING – RGB120 (schwarz)

169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
Marke
LED-Beleuchtung
Höhe einstellbar
Höhe74 cm
Breite120 cm

Preisvergleich

Gaming Tisch bei Amazon

169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
ESGAMING – RGB140 (schwarz)

179,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
Marke
LED-Beleuchtung
Höhe einstellbar
Höhe75 cm
Breite140 cm

Preisvergleich

Gaming Tisch bei Amazon

179,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
DEVOKO – GT110 (schwarz)

129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
LED-Beleuchtung
Höhe einstellbar
Höhe75 cm
Breite110 cm

Preisvergleich

Gaming Tisch bei Amazon

129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
DEVOKO – GT110 (schwarz / rot)

124,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
Marke
LED-Beleuchtung
Höhe einstellbar
Höhe75 cm
Breite110 cm

Preisvergleich

Gaming Tisch bei Amazon

124,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
SOGES – Gaming L (schwarz)

99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
Marke
LED-Beleuchtung
Höhe einstellbar
Höhe75 cm
Breite140 cm

Preisvergleich

Gaming Tisch bei Amazon

99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
ELITE – Rocksolid (schwarz)

199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
Marke
LED-Beleuchtung
Höhe einstellbar
Höhe77 cm
Breite124 cm

Preisvergleich

Gaming Tisch bei Amazon

199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
CO-Z – PC Gaming Tisch 120 (schwarz)

122,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot
Marke
LED-Beleuchtung
Höhe einstellbar
Höhe77 cm
Breite120 cm

Preisvergleich

Gaming Tisch bei Amazon

122,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Angebot

Gaming-Tisch Bestseller

Die Auswahl an Gaming-Tischen wächst stetig. Aus diesem Grund haben wir dir folgend eine Bestsellerliste der beliebtesten Gaming Tische erstellt, die auf Grundlage echter Käufererfahrungen basiert.

Bestseller Nr. 8
FORTE 'TEZAUR' Gaming Desk, Schreibtisch, schwarz-matt,
FORTE "TEZAUR" Gaming Desk, Schreibtisch, schwarz-matt,*
Möglichkeit zur verdeckten Kabelführung; Bietet Platz für mehrere Monitore; Ausschnitt für Tower ist groß genug um ausreichende Luftzirkulation zu ermöglichen
249,99 EUR
Gaming-Tisch kaufen und vergleichen
(Bildquelle: trust.com/de/)

Auf der einen Seite ist diese Situation erfreulich, da jedes Modell seine eigenen Vor- und Nachteile mit sich bringt. So ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass auch du den für dich perfekten Gaming-Tisch finden wirst.

Auf der anderen Seite bedeutet das aber auch, dass jedes neue Modell auf dem Markt, das Angebot unübersichtlicher werden lässt. Nicht zuletzt aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, dir den Experten-Filter zur Verfügung zu stellen. Dieser Gaming-Tisch Filter stellte dir alle Möglichkeiten zur Verfügung, die verschiedenen Tische nach den wichtigsten Eigenschaften zu sortieren.

Was zeichnet einen Bestseller aus?

Wie du es bereits schon festgestellt hast, wächst die Auswahl an Gaming-Tischen gefühlt fast täglich. Somit wächst auch die Wahrscheinlichkeit, einen Fehlkauf zu tätigen. Denn nicht jedes Modell wurde mit der Leidenschaft gefertigt, wie du es von deinem Tisch verlangen solltest.

Diese Eigenschaften sind wichtig

Ein Gaming-Tisch kann mit noch so vielen Features und Eigenschaften auftrumpfen. Letztendlich bist du derjenige, der entscheidet, ob der Tisch deinen Ansprüchen genügt. Was bringen dir unzählige Funktionen, wenn nicht eine wirklich zu gebrauchen ist bzw. nicht ordentlich funktioniert.

Punkte, auf die du achten solltest

  • Überzeugende Verarbeitung
  • Durchdachte Funktionen (nicht mit vielen Funktionen verwechseln)
  • Stabile Konstruktion
  • Ansprechendes Design

Auf dem ersten Blick mag die Auflistung einfach wirken. Versuchst du aber, all diese Punkte in einem Gaming Tisch gebündelt zu finden, wirst du schnell feststellen, dass es alles andere als einfach ist.

Du wirst feststellen, dass du auf der Suche nach deinem Gaming Tisch viele Stunden an Recherchearbeiten vollbringen wirst. Mit unserer Auflistung der Gaming Tisch Bestseller möchten wir dir eine Bereich schaffen, in dem die Wahrscheinlichkeit höher liegt, das für dich passende Modell zu finden.

Kaufe nicht das erstbeste Modell

Die verschiedenen Hersteller haben mit einer großen Konkurrenz zu kämpfen. Die Werbetrommeln werden gerührt und jeder möchte das größte Stück vom Kuchen abbekommen.

Umso mehr solltest du Ruhe walten lassen und gut überlegen, was dir an einem Gaming Tisch genau wichtig ist und auf was du verzichten kannst.

Der Verzicht auf einige Features gibt dir nämlich die Möglichkeit Geld zu sparen. So kannst du dich für ein Modell entscheiden, dass über weniger Spielereien verfügt, aber eventuell mit einer höheren Verarbeitungsqualität überzeugen kann.

Gebe dir Zeit und tätige keine unüberlegten Käufe.

Ratgeber und Kaufberater

Wir helfen dir, den für dich perfekten Gaming-Tisch zu finden

Kaufberater

Unser umfangreicher Ratgeber und Kaufberater stellt dir hilfreiche Informationen zur Verfügung.

Testberichte

Für eine bestmögliche Entscheidung, bieten wir dir Testberichte und Vorstellungen diverser Gaming-Tische an.

Empfehlungen

Wir geben Empfehlungen und bieten dir Bestsellerlisten an, dir auf Grundlage echter Käufererfahrungen erstellt wurden.

Gaming-Tisch kaufen und Ratgeber
Gaming-Tisch Ratgeber und Kaufberater

Wenn du dir einen Gaming-Tisch kaufen möchtest, solltest du zuvor verschiedene Gamer Schreibtische genau vergleichen. Voreilige Entscheidungen bringen in den meisten Fällen nämlich schnell ein ernüchterndes Ergebnis mit sich. Und das hat seine Gründe.

Die verschiedenen Modelle haben unterschiedliche Eigenschaften, die auf deine Bedürfnisse abgestimmt sein wollen. Ein voreiliger Kauf ist daher alles andere als empfehlenswert. Wir möchten dir dabei helfen, den für dich perfekten Gamer Tisch zu finden.

Was ist ein Gaming Schreibtisch?

Gaming-Tische (auch als Gamer Schreibtisch bezeichnet) sind Schreibtische, die sich speziell an die Bedürfnisse eines Gamers richten. Neben einer ansprechenden Optik verfügen diese Modelle nämlich über besondere Eigenschaften, die dir auf dieser Seite auch noch häufiger begegnen werden.

Zu den beliebtesten Features gehört z. B. eine beeindruckende LED-Beleuchtung, ein zusätzlicher Getränkehalter, eine Headsethalterung, aber auch die Möglichkeit eines ausgeklügelten Kabelmanagements. Auch ein im Lieferumfang befindliches Mauspad sowie die Möglichkeit, den Tisch in der Höhe zu verstellen, können mit von der Partie sein.

Warum einen Gaming-Tisch kaufen?

Tische für Gamer sind teurer als normale Schreibtische. Es gibt sie nicht überall und du musst teilweise mit längeren Lieferzeiten rechnen. Wenn du aber einmal an einem Gaming-Tisch gesessen hast, wirst du all diese vermeidlichen Nachteile in Kauf nehmen. Warum ich das so sehe, fragst du dich? Das erkläre ich dir folgend.

Warum einen Gaming-Tisch kaufen

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Echte Gamer wissen worauf es ankommt und haben ganz spezielle Anforderungen an ihr Equipment. Tische für Gamer haben die passende Antwort.

Folgend möchten wir dir in kurzen aber aussagekräftigen Stichpunkten aufzeigen, warum du als Gamer einen Gaming-Tisch kaufen solltest.

Vorteile

  • durchdachte Kabelführungen
  • optimierte Oberfläche für Mäuse
  • LED-Beleuchtung für ein ansprechendes Ambiente
  • hohe Standfestigkeit
  • Headset-, Controller- und Getränkehalter

Nachteile

  • höherer Kaufpreis als vergleichbare einfache Bürotische
  • teilweise längere Lieferzeiten

Gründe, warum man sich einen Gaming-Tisch kaufen sollte

Hauptsächlich sind Gamer auf eine leistungsstarke Hardware angewiesen. Dadurch wird eine flüssige Performance sichergestellt, wodurch in aktuellen Spielen keine Leistungseinbußen in Kauf genommen werden müssen. Das Gesamtbild der Branche hat sich jedoch über die letzten Jahre geändert.

Mit Computer- und Videospielen verdienen beispielsweise E-Sportler ihr Geld zum Leben. Allerdings greifen auch im privaten Bereich immer mehr Menschen zu Tastatur und Maus, um sich mit anderen Spielern aus aller Welt zu messen.

Zweifelsfrei spielen beim Gaming die elementaren Dinge wie Rechner, Monitor usw. eine entscheidende Rolle - jedoch sollte man auch die zahlreichen Dinge drum herum nicht vernachlässigen.

Ein häufig unterschätzter Faktor beim Zocken ist der eigene Gamer-Tisch, an dem während den Spiele-Sessions Platz genommen wird. Und ein solcher Tisch ist ein wichtiger Baustein dafür, bequemes Spielen oft erst möglich zu machen. Doch was genau macht einen solchen Tisch überhaupt zu einem Gaming-Computertisch, was für spricht für die Anschaffung eines solchen Tisches?

Dem ersten Eindruck nach heben sich derartige Gaming-Tische lediglich durch ihr Aussehen (Design) von gewöhnlichen Tischen ab. Allerdings täuscht dieser Eindruck. Hauptsächlich geht es um die besonderen Anforderungen, die ein Tisch für Zocker so mit sich bringt. In den kommenden Absätzen lassen sich einige überzeugende Kaufgründe für einen solchen Tisch finden.

Kaufgrund Nr. 1 - Verstellbarkeit der Höhe

Tische mit einer Standardhöhe von 72 Zentimetern sind optimal für Gamer geeignet, die höchstens 1,78 Meter groß sind. Wer darüber liegt, der muss die Tischhöhe entsprechend anheben. Schon allein dafür lohnt sich bereits ein höhenverstellbarer Gaming-Tisch. Darüber hinaus bietet er jedoch noch einen ganz anderen Mehrwert. Wenn man viele Stunde vor dem Bildschirm sitzt und spielt, dann sollte die regelmäßige Änderung der eigenen Sitzposition Pflicht sein.

Dadurch lassen sich frühzeitige Ermüdungserscheinungen vermeiden und Verspannungen schon im Vorfeld verhindern. Dies lässt sich jedoch nur mit einem höhenverstellbaren Gaming-Tisch realisieren. Normale Schreibtische haben meist leider keine Verstellbarkeit der Höhe verbaut. Diese liegt im Optimalfall bei höhenverstellbaren Gaming-Tischen bei 65 und 85 Zentimetern - wodurch ein vernünftiger Spielraum für die gewünschte Höhe geboten wird.

In diesen Themenbereich fällt ebenso die Beinfreiheit des Spielers. Im Schnitt sollte diese nämlich Maße von etwa 100 x 66,5 x 90 Zentimeter (Breite, Höhe & Tiefe) beinhalten. Bei Änderungswünschen kann durch einen höhenverstellbaren Gaming-Tisch jedoch sehr einfach nachjustiert werden. Bei derartigen Computertischen handelt es sich stets um ergonomische Anfertigungen.

Kaufgrund Nr. 2 - Platz

Zahlreiche Gamer geben eine Menge Geld für ihre PC-Komponenten aus. Des Weiteren benutzen viele Spieler mehrere Bildschirme, was unter anderem Platz in Anspruch nimmt. Ein perfektes Stichwort, da ein solcher Gaming-Tisch im Regelfall überdurchschnittlich viel Platz bietet. Selbstverständlich gibt es auch hier unterschiedliche Maße - im Schnitt bevorzugen jedoch die meisten Spieler eine Breite von 160 Zentimetern und eine Tiefe von 80 Zentimetern. Dies ergibt 1,28 Quadratmeter und reicht ohne Probleme für zwei Monitore vollkommen aus. Da meistens auch noch die Anschaffung von Maus, Tastatur und Headset dazukommt, sollte man beim Kauf des Tisches großen Wert darauf legen.

Logischerweise kommt es auch auf den betreffenden Raum in, ob ein solcher Computertisch überhaupt infrage kommt (und wenn ja, welches Modell). Nicht jeder Interessent hat gleich viel Platz in seinem Gaming-Zimmer zur Verfügung, sodass nicht immer alle Modelle und Größen infrage kommen können. Optimal ist es, sich im Vorfeld einen Maßstab, Stift und Papier zu nehmen und den benötigten Platz sorgfältig auszumessen. Dadurch bleibt man voll im Plan und böse Überraschungen haben dann bei der Einrichtung des Tisches keine Chance.

Kaufgrund Nr. 3 - Höhere Standfestigkeit

Zu den unverzichtbaren Merkmalen eines Gaming-Tisches zählt auch zweifelsfrei die Standfestigkeit des Modells. Eine konzentrierte und präzise Vorgehensweise ist beim Zocken an der Tagesordnung, weshalb ein wackeliger Tisch in entscheidenden Situationen den Sieg kosten könnte und deshalb eher ungeeignet wäre. Aus diesem Grund setzt ein guter Computertisch für Gamer auch verstärkt auf diesen Faktor.

Dadurch bringt ein solches Modell stets eine stabile Tischplatte mit sich, welche sich (im Regelfall) nicht durchbiegt. Für Gamer ist daher beim Kauf eines neuen Zockertisches folgendes Motto wenig überraschend: "Je dicker die Tischplatte, umso besser". Neben einer stabilen Tischplatte bringt ein standfester Gaming-Computertisch noch den Vorteil mit sich, dass er nicht unangenehm nachfedert. Darüber hinaus sollten unbedingt - den eigenen Unterarmen zuliebe - die Kanten des Tisches sorgfältig abgerundet sein.

Eine stabile Bauweise ist also Pflicht, während Rollen beim Tisch tabu sind. Doch ein weiterer Punkt, der beim Kauf in jedem Fall beachtet werden muss, ist die maximale Traglast des Tisches. Meist ist diese in der Beschreibung vermerkt und beträgt beispielsweise 80 Kilogramm. Eine solche Traglast ist auch Empfehlenswert, da die gesamte Hardware eines Gamers (mit Rechner und Monitoren) durchaus ein stolzes Gewicht auf die Waage bringen kann.

Kaufgrund Nr. 4 - Ein Tisch aus Holz!

Handelsübliche Schreibtische können aus vielerlei Materialien bestehen. Beispielsweise aus Holz, aus Glas oder auch aus Plastik. Jedes Material eignet sich besser für unterschiedliche Verwendungszwecke. Bei einem Tisch fürs Gaming ist jedoch nicht jedes Material zu empfehlen. Ein Tisch aus Glas geht in jedem Fall überhaupt nicht, da durch die glatte Tisch-Oberfläche die Haut gerne daran kleben bleibt. Darüber hinaus ist Glas sehr Anfällig für Abdrücke, und kann sich im Worst Case von einem Tisch in einen Scherbenhaufen verwandeln. Im Vergleich zu Glas wäre sogar Kunststoff eine bessere Wahl, da Kunststoff-Tische relativ leicht sind und sich daher der Transport als vergleichsweise einfach gestaltet. Wenn es jedoch um die Haltbarkeit geht, dann handelt es sich auch bei Kunststoff-Tischen um keine besonders gute Wahl.

Das beste Material für einen Gaming-Tisch ist daher ganz klar das Holz. Eine gut gearbeitete Tischplatte aus Massivholz ist widerstandsfähig, gut belastbar und auch äußerst kratzfest. Meistens überstehen derartige Holztische kleinere Gewalteinwirkungen ohne Schaden zu nehmen. Eine beschichtete Spanplatte kann ebenfalls als Alternative genutzt werden, da sie ähnliche Eigenschaften wie eine Tischplatte aus Massivholz vorweist.

Kaufgrund Nr. 5 - Kabelmanagement

Meist zeigt sich die Anzahl der ungeliebten Kabel erst nach dem Aufbau des Computers. Fast alle Komponenten kommen mit einer Schnur einher. Auf dem Tisch selbst lässt sich ein Kabelsalat noch gut vertuschen, aber spätestens hinter und unter dem Tisch kommt das Chaos zum Vorschein. Aus diesem Grund bringen inzwischen viele Gaming-Computertische ein System mit, welches ein ordentliches Kabelmanagement ermöglicht. Meist befindet es sich auf der Unterseite und sorgt für ein aufgeräumtes Gesamtbild. Für viele Zocker gilt ein Gaming-Tisch ohne vernünftiges Kabelmanagement sogar als unfertig.

Fazit

Wer Wert auf ein angenehmes, ergonomisches Gaming-Erlebnis legt, der kommt um den Kauf eines Computertisches für Gamer nicht herum. Ein Standard-Schreibtisch ist zwar preiswerter, allerdings wird die Ankunft diverser Probleme dann nicht sehr lange auf sich warten lassen. Sobald der Tisch zu wackeln anfängt, oder der Platz immer weniger wird, wird man die Anschaffung eines solchen Tisches gewiss nicht bereuen. Beim Zocken muss der Fokus auf das Spiel gewährleistet sein. Ablenkungen in jeglicher Hinsicht sollten vermieden werden. Dies alles macht den Kauf eines solchen Tisches für jeden leidenschaftlichen Gamer zu einer lohnenden Investition.

Bitte beachte, dass nicht jeder Tisch all die aufgeführten Eigenschaften aufweist. Hierbei handelt es sich um eine Auswahl an wichtigen Eigenschaften, die sich auf verschiedene Tische verteilen. Bitte verwende unseren Experten-Filter, um den für dich perfekten Gaming-Tisch zu finden.

Die Unterschiede von einem Gaming-Tisch zu einem normalen Schreibtisch

Wo liegen eigentlich die Unterschiede zwischen einem einfachen Schreibtisch und einem Gaming-Tisch? Natürlich könne ich jetzt eine nichtssagende Aussage treffen und behauten, dass sich diese Tische speziell an die Wünsche und Bedürfnisse eines Gamers richten. Grundsätzlich wäre es nicht falsch. Doch viel schlauer macht dich dieser Satz sicher nicht. Aus diesem Grund möchten wir die Unterschiede genauer beleuchten.

Die Kabelführung an einem Gaming-Tisch
Die Kabelführung an einem Gaming-Tisch

Was sind nun die Unterschiede?

Schreibtische siehst du häufig in der Schule, im Büro oder auch im Arbeitszimmer zu Hause. In den meisten Fällen werden hier Dokumente, Brief oder andere alltägliche Gegenstände untergebracht. Diese bringen eher ein leichtes Gewicht mit sich und geraten bei intensiver Belastung schnell ins Wackeln.

Diese Störungen kannst du aber gerade als Gamer nicht gebrauchen, da diese ungewollten Einflüsse deinen Sieg kosten können. Gaming-Schreibtische bieten aus diesem Grund eine sehr hohe Stabilität, um dir auch bei hohen Gewichtseinflüssen durch einen schweren Tower oder mehreren Monitoren standhaft zur Seite zu stehen.

Hinzu kommt, dass sich auf einem Gaming-Tisch viel mehr Geräte befinden als auf einem normalen einfachen Schreibtisch. Diverse Kabel der Monitore, des PCs oder der Streaming- und Beleuchtungselemente können schnell zum Kabelchaos führen, was schnell unprofessionell wirken kann. Gaming-Schreibtische verfügen daher meist über ein Kabelmanagement, welches dafür Sorge trägt, Kabel und Steckleisten sauber und für den Besucher fast unsichtbar aufzubewahren und unter den Tisch zu führen.

Natürlich sollte auch immer eine speziell auf den Gamer zugeschnittene Ergonomie im Auge behalten werden. Dazu können beispielsweise abgeflachte Tischkanten beitragen, die deinen Händen einen optimalen Auflagewinkel bieten. Denselben Hintergrund haben Vertiefungen in der Tischplatte, die dich näher am Geschehen sitzen lassen, um so einen besseren Zugriff auf alle Komponenten haben zu können.

Auch das Design spielt eine Rolle

Verschiedene weitere Elemente wie ein modernes Design sowie evtl. vorhandene LED-Beleuchtungen tragen dazu bei, ein perfektes Ambiente in deinem Gaming-Zimmer zu schaffen.

Normale Schreibtische sind von eher schlichter Natur und wirken optisch eher dezent. Tische für Gamer sind ansprechend im Design und wirken modern. Abhängig vom Modell unterstreichen Tischplatten oder Standfüße in Carbon Optik den Eindruck. Doch nicht nur das Aussehen spielt hier eine Rolle.

Viele Gamer, die ihre Aufgabe ernst nehmen, verbringen viele Stunden an dem Tisch. Ergonomische Tischplatten mit einem angepassten Anstellwinkel bieten ein perfekt abgestimmtes Spielerlebnis.

Und auch die Tischbeine selbst sind häufig von auffälliger Natur. Das betrifft zum Beispiel Gaming-Tische, die Tischbeine in Z-Form ausweisen. Diese Bauart ist nicht nur extrem stabil. Auch das Erscheinungsbild macht einiges her. Doch damit nicht genug.

Eigenschaften und Funktionen speziell für Gamer

Auch speziell von Gamern verwendetes Zubehör finden an diesen Tischen seinen Platz. Viele Tische verfügen nämlich über spezielle Halterungen, die diesem Zubehör einen sicheren Platz zur Verfügung stellen. Hierzu zählen zum Beispiel Halterungen für Controller, für das Headset sowie für Getränke.

Natürlich möchte auch die Maus einen sicheren und optimalen Untergrund haben. Denn die wichtigsten Moves werden von hier vollzogen. So kommen einige Gaming-Tische gleich mit einem Mauspad, das sich an die Bedürfnisse eines Gamers richtet.
Eigens für eine Monitorhalterung vorgesehene Aussparungen machen den Anbau dieser Halterung wesentlich einfacher. So können Monitore spielend einfach am Tisch befestigt werden. Zusätzliche Kabelführungen bietet ein Maximum an Ordnung und setzen dem Kabelsalat so ein schnelles Ende.

Mit dem Filter zum Gamer Schreibtisch

Bist du auf den Geschmack gekommen, dir einen Gaming-Tisch kaufen zu wollen? Unser Experten-Filter bietet dir alle wichtigen Möglichkeiten, den für dich perfekten Tisch zu finden.

Häufig gestellte Fragen

Hier findest du häufig gestellte Fragen zu dem Thema der Gaming-Tische. Aufgrund der Fülle dieser immer wieder aufkommenden Fragen möchten wir dir daher folgend die jeweiligen Antworten bereitstellen. Vielleicht bist nämlich auch du auf der Suche nach genau der passenden Antwort auf einer dieser Fragen.

Gaming-Tische sind Schreibtische, die sich mit ihren Eigenschaften und Funktionen speziell an die Bedürfnisse von Gamern richten. Neben einem durchdachten Kabelmanagement und einem ansprechenden Design sind auch Halterungen für dein Headset und für Getränke sowie die Möglichkeit einer LED-Beleuchtung nur einige Punkte, die hier genannt werden können.

Die 9 wichtigsten Eigenschaften

Natürlich lassen sich an einem Gaming-Tisch auch normale Arbeiten des Alltags erledigen. Die wichtigsten Eigenschaften richten sich aber ganz Klar an die Gaming-Szene. Das bedeutet, dass der Tisch möglichst allen Anforderungen eines Spielers gerecht wird.

Die Besonderheit liegt natürlich nicht nur in seiner auffällig modern wirkenden futuristischen Form sowie in der LED-Beleuchtung, die je nach Ausführung vorhanden ist. Hinzu gesellen sich viele weitere Eigenschaften, die dein Aim und deine Performance maßgeblich unterstützen. Diese schauen wir uns folgend einmal genauer an.

EigenschaftBedeutung
Die richtige HöheDie Höhe von einem Gaming-Tisch gehört zu den wichtigsten Kriterien. Eine falsche Tischhöhe beeinträchtigt nicht nur das Spielerlebnis. Hinzu kommt eine falsche Körperhaltung, die deine Gesundheit beeinträchtigen kann. Teilweise findest du auch Tische, die höhenverstellbar sind. Unser Ratgeber unterstützt dich dabei, die richtige Entscheidung zu treffen und die richtige Tischhöhe zu wählen.
Die richtige BreiteNeben der Höhe solltest du dir auch Gedanken darüber machen, wie breit dein Gaming-Tisch sein soll. Monitore nehmen in der Breite sehr viel Platz ein. Du solltest also die Anzahl der von dir verwendeten Monitore berücksichtigen. Weitere Komponenten wie Konsolen oder PCs sowie Keyboards und Controller sind natürlich nicht zu vernachlässigen.
LED-BeleuchtungEin Gaming-Tisch mit LED-Beleuchtung hat natürlich keinen wirklichen Nutzen. Dafür sieht es aber verdammt gut ist damit ein richtiger Hingucker. Gerade in einem dunklen Raum kommt eine LED-Beleuchtung so richtig zur Geltung und verleiht der Umgebung ein besonderes Ambiente. Das Spielerlebnis wird so noch einmal um einiges gesteigert.
KabelführungEin Gaming-Tisch mit integrierter Kabelführung bietet dir Möglichkeiten die verschiedensten Kabel, wie z.B. von deinem Monitor bis zum PC oder zur Konsole oder direkt bis zur Steckdose zu verlegen. Kabel liegen nicht mehr einfach so im Weg. Ein Kabelsalat kann so effektiv verhindert werden. Dieser ist nämlich nicht nur störend, sondern sieht auch einfach nur mies aus.
MauspadEin Mauspad dient dazu, der Maus einen optimalen Untergrund zu geben. Die Maus kann so optimal gleiten und dem Gamer ein perfektes aim geben. So gibt es auch Gaming-Tische mit integriertem Mauspad. Diese liegen entweder dem Lieferumfang bei oder sind sogar fest im Tisch integriert.
HeadsethalterungEgal ob Fortnite, Call of Duty oder ein anderer Shooter. An einem Headset kommst du meistens nicht mehr vorbei. Solltest du es doch einmal nicht benötigen, gibt es auch Gaming-Tische mit einer Headsethalterung. Hierbei handelt es sich um einen Haken, an dem du dein Headset hängen kannst.
ControllerhalterungEin richtiger Gamer hat für jeden Einsatz das richtige Werkzeug. Damit die aktuell nicht verwendeten Controller vernünftig aufbewahrt werden können, stehen dir auch Gaming-Tische mit Controllerhalterung zur Verfügung.
GetänkehalterungDu möchtest einen Gaming-Tisch mit Getränkehalter? Nicht leichter als das. Auch hier findest du das passende Modell. Es gibt verschiedene Ausführungen, die deine Getränke sicher für dich im Griff haben, wenn du aktuell nicht die Möglichkeit dazu hast.
Die TischbeineDie Form der Tischgestelle haben nicht nur Einfluss auf die optische Erscheinung und auf das Design. Auch die Stabilität und die Standfestigkeit hängt von der korrekten Wahl der Form der Tischbeine ab. Wir helfen dir dabei, dass für dich optimale Tischgestell zu finden.

Checkliste – Schritt für Schritt zum richtigen Modell

Auf unserer Seite findest du umfangreiche Informationen darüber, was es vor dem Kauf eines Gaming-Tisches alles so zu beachten gibt. Hier können schnell viele Minuten an Zeit vergehen. Unsere Checkliste führt dich schnell zu dem perfekten Modell.

Wenn du hingegen schnell die wichtigsten Fakten im Überblick wünschst, bieten wir dir mit folgender Checkliste Abhilfe. Hier findest du alles auf einen Blick. Folgend eine Schritt-für-Schritt Anleitung, um das für dich passende Modell zu finden.

Kenne dein Budget

Die grundlegendste Frage ist natürlich, wie viel Geld dir zur Verfügung steht und was du gedenkst ausgeben zu wollen.

Überlege, wie groß das Modell sein soll
Es gibt viele Faktoren, die sich darauf auswirken, wie groß der Tisch sein soll. Insbesondere geht es um die Tiefe und die Breite. Hier spielt zum Beispiel die Anzahl der Monitore, die Größe der Tastatur oder auch der Bereich eine Rolle, die die Maus zur Nutzung einnimmt.

Die richtige Höhe wählen

Auch die Wahl der richtigen Tischhöhe spielt eine gewichtige Rolle. Eine falsch gewählte Höhe bewirkt eine falsche Sitzhaltung und kann auf Dauer zu körperlichen Schäden führen. Auch deine Gaming Performance wird darunter leiden.

Ausstattung und Zubehör

Je nach Modell bieten die Gaming-Tische die verschiedensten Eigenschaften und Zubehöre. Überlege genau, was du benötigst und auf was du verzichten kannst. Einige Dinge dienen dem Komfort. Andere sind wiederum eher von optischer Natur. Hier kommen zum Beispiel folgende Punkte zum Tragen:

  • LED-Beleuchtung
  • Tischplatte in Carbon Optik
  • Verbaute Kabelführung
  • Höhenverstellbarkeit
  • Halterung für dein Headset
  • Halterung für den Controller
  • Getränkehalterung

Wenn du oben aufgeführte Punkte genau beachtest, kannst du dir sicher sein, dass die von dir getroffene Wahl richtig ist. Zusätzlich unterstützt dich auch unser Experten-Filter, der dir die verschiedenen Gaming-Tische nach gewählten Kriterien sortiert.

Bekannte Marken

Zur weiteren Orientierung bieten wir dir eine Übersicht über beliebtesten und bekanntesten Modellen auf dem Markt.

Ultradesk

Ultradesk Gaming-Tische

Ultradesk Gaming-Tische (Bildquelle: https://ultradesk.eu)

Die Marke Ultradesk hat es geschafft, Modelle auf den Markt zu bringen, die sowohl im Preis überzeugen können, als auch mit der Ausstattung den Nerv der Zeit und der Gamer treffen. So ist es kein Wunder, dass Ultradesk zu den beliebtesten Herstellern zählt. Auch wir hatten euch bereits gefragt, welche Marke euer Favorit ist. Hättet ihr es erraten? Natürlich, Ultradesk schaffte es auf den ersten Platz der beliebtesten und bekanntesten Gaming-Tische.

EUREKA Ergonomics

Eureka Ergonomic Gaming-Tische

Eureka Ergonomic Gaming-Tische (Bildquelle: https://www.eurekadesk.com)

Die Marke EUREKA Ergonomics bietet Gaming-Tische, die nicht nur durch eine solide Verarbeitung und umfangreichen Leistungsmerkmalen überzeugen können. Getränke- und Headset- sowie Controllerhalter sind meist inklusive. Hinzu kommt ein futuristisches Design, das ein Großteil der Gamer ansprechen wird.

Das ganze Paket wird dann zu einem überraschen günstigen Preis angeboten. Die Tische von EUREKA Ergonomics richten sich ganz klar an anspruchsvolle Gamer mit dem Hang zur Sparsamkeit. Gerade Einsteiger und junge Gamer profitieren von den Tischen von EUREKA.

AROZZI

Arozzi Gaming-Tische

Arozzi Gaming-Tische (Bildquelle: https://pr.arozzi.se)

Unter dem wohlklingenden Markenname Arozzi werden Gaming-Tische vertrieben, die weniger durch einen immensen Funktionsumfang überzeugen. Vielmehr bieten die Modelle von Arozzi eine Verarbeitung der Spitzenklasse. Hinzu kommen ästhetische Formen, die gerade bei dem Modell „Arena“ zu finden sind. Bei Arozzi wird auf Quantität verzichtet. Die Qualität ist hier das Maß aller Dinge. Nicht zuletzt ist das auch dem gut sortierten Angebot an Tischen zu entnehmen.

DX Racer

DXRacer Gaming-Tische

DXRacer Gaming-Tische (Bildquelle: https://www.dxracer-germany.de)

Kaum jemand kam an den bekannten Gaming Stühlen des Herstellers vorbei. Die DX Racing Gaming Stühle gehören mit zu den bekanntesten und beliebtesten Modellen bei Zockern. Ist es somit überhaupt ein Wunder, dass sich auch Gaming-Tische von DX Racer im Angebot befinden? Ich glaube nicht. Nicht zuletzt trägt der überzeugende und gute Ruf der Marke dazu bei, dass sich schon jetzt die Tische von DX-Racer zu Bestsellern entwickelt haben. Auch die gewohnt überragende Verarbeitung und das Design tragen das Übrige dazu bei.

Der Gaming-Tisch für den PC und die Konsole - was gibt es zu beachten?

Gaming-Tische sind sowohl optimal mit dem PC als auch mit der Konsole zu verwenden. Dennoch gibt es ein paar wichtige Punkte, die es zu beachten gilt.

Der Gaming-Tisch für den PC und die Konsole

Kurz und knapp - das ist wichtig zu wissen

  • PC-Spieler benötigen im Vergleich einen größeren Gaming-Tisch
  • Am PC werden häufig mit 2 bis 3 Monitore zusammen verwendet, die mehr Platz einnehmen
  • Die Konsole kommt meist mit einem Smart-TV zurecht, der zwar größer als ein Gaming-Monitor ist, aber im Vergleich weniger Platz als mehrere Monitore nebeneinander einnimmt
  • Besitzer einer Konsole verwenden lediglich einen Kontroller und benötigen daher keinen zusätzlichen Platz für Maus und Tastatur

Gamer, die ihre Leidenschaft am PC ausüben, besitzen meist mehrere Komponenten, als ein Konsolenspieler. Das hat direkte Auswirkungen auf den Platzbedarf und somit auf die Größe deines zukünftigen Tisches.

Alleine schon der größere Rechner nimmt eine umfangreichere Fläche ein als eine recht kleine und kompakte Konsole. Einige Tische bieten daher hier die Option einer zusätzlichen Halterung, in der du deinen PC sicher hineinstellen kannst.

Nicht selten besitzen Gamer an einem PC auch mehrere Monitore, die einen breiteren Tisch einfordern. Spieler an einer Konsole verwenden im Gegensatz einen Smart-TV. Auch dieser kann natürlich eine große Fläche einnehmen. Dennoch sind 2-3 Gaming-Monitore nebeneinander recht imposant in der Erscheinung und benötigen in der Regel einen größeren Gamer-Tisch.

Neben der größeren Anzahl an Monitoren setzt der Gamer am PC zumeist auch auf die Verwendung einer Maus in Kombination mit einer Tastatur. Hier solltest du mehr Fläche einplanen als ein Konsolenspieler, der nur einen Kontroller zu bedienen hat.

Alles in allem benötigt ein Spieler am PC mehr Platz und sollte sich einen größeren Gaming-Schreibtisch kaufen als ein Konsolen-Gamer, der sich im Allgemeinen mit weniger Fläche zufriedengeben kann.

Wie groß sollte der Gaming-Tisch sein?

Damit du die für dich optimale Größe für den Gaming-Tisch bestimmen kannst, biete ich dir hier einen Rechner an, der dir dabei hilft, die richtige Tischhöhe zu erreichen.

Wie hoch sollte ein Gaming-Tisch sein?

Bevor du einen Gaming-Tisch kaufst, solltest du dir Gedanken darüber machen, welche Maße der Tisch aufweisen soll, damit dein Equipment und Zubehör genügend Platz zur Verfügung hat. Eine zu voreilige Entscheidung kann dir schnell den Spaß verderben.

Die verschiedenen Faktoren zur Wahl der richtigen Größe

Welche Eigenschaften und und Faktoren haben eigentlich Einfluss auf die Größe des Tisches? Dieser Frage sollte vor dem Kauf auf den Grund gegangen werden. Denn passt einer dieser Größen nicht auf deine Gegebenheiten und in das Umfeld, kann das einen negativen Einfluss auf dein Gaming Erlebnis haben.

Die Faktoren im Überblick

  • Tischbreite
  • Tischhöhe
  • Tiefe des Tisches

Damit du dir diesen Reinfall ersparst, klären wir jetzt, auf was du haargenau zu achten hast. Folgende Eigenschaften solltest du genau kennen und auf deine Bedürfnisse anpassen.

Die richtige Breite

Die Breite des Tisches ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um die Platzgestaltung geht. Du solltest also wissen, was du alles auf deinem Gaming-Tisch unterbringen möchtest.

Beispielsweise wären hier die Monitore zu nennen. Monitore nehmen in der Breite eine große Fläche ein und haben daher einen beachtlichen Einfluss auf die Wahl der richtigen Tischbreite. Um weiteren Platz einsparen zu können, kannst du auch alternativ auf eine Monitorhalterung zurückgreifen.

Die richtige Höhe

Damit du die richtige Tischhöhe für dich findest, solltest du zuvor deine Körpergröße kennen. Denn auf Grundlage deiner Größe kann die für dich perfekte Höhe des Tisches gewählt werden.

Ein zu großer oder zu kleiner Tisch kann mitunter durch einen verstellbaren Gaming Stuhl ausgeglichen werden. Allgemein führt eine falsche Sitzhaltung zu diversen körperlichen Problemen. Das ist durch die Wahl der richtigen Höhe zu kaufen.

Die richtige Tiefe

Auch die Tiefe des Gaming-Tisches ist ein zu wichtiger Faktor, der nicht unbeachtet bleiben sollte. Wie bei der Breite ist ebenso bei der Tiefe das zu verwendende Zubehör und Equipment zu berücksichtigen.

Was befindet sich auf deinem Tischplatte und nimmt Platz ein? Das sollte geklärt werden, um den Platzanspruch auf die Maße abzustimmen.

Die wichtigsten Daten, die sich auf die Maße auswirken, sind die Breite, die Höhe und die Tiefe des jeweiligen Modelles. Das haben wir nun rausfinden können. Was aber hat Einfluss auf diese Faktoren. Was solltest du genau beachten, um die richtigen Werte bestimmen zu können? Das klären wir jetzt.

Faktoren, die sich auf die Maße auswirken

Es gibt hier verschiedene Abhängigkeiten, von denen du die für dich optimale Größe des Tisches ableiten kannst. Dies schauen wir uns nun folgend genauer an. Zuvor einmal kurz zusammengefasst in Stichpunkten.

Das wirkt sich auf die Breite des Gaming-Tisches aus

Damit du die richtige Breite des Tisches herausfinden kannst, solltest du auch Faktoren berücksichtigen, die sich auf die Breite auswirken. Hier sind folgende Dinge zu beachten:

  • Wieviel Monitore verwendest du?
  • Wie breit sind deine Monitore?
  • Steht noch ein Rechner auf dem Tisch?

Auswirkungen auf die Wahl der richtigen Höhe

Auf die Höhe des Tisches haben gar nicht so viele Dinge eine Auswirkung. Hier spielt in den meisten Fällen nur deine Körpergröße eine Rolle. Diese kannst mit unserem Rechner berechnen und dir die richtigen Gaming-Tische anzeigen lassen. Weiter einflussnehmende Faktoren haben wir dir kurz aufgeführt:

  • Deine Körpergröße
  • Eventuell vorhandene Unterbautische
  • Erhöht aufgestellte Rechner

Das wirkt sich auf die Wahl der richtigen Tiefe aus

Die Tiefe der Tischplatte wird in der Regel weniger beachtet. Das kann sich im späteren Verlauf rächen. Beachte folgende Stichpunkte, um hier keine ungewollte Überraschung zu erleben:

  • Größe der Standfüße der Monitore
  • Die Maße der Tastatur
  • Benötigter Platz vor der Tastatur
  • Den Arbeitsbereich der Maus

Eine Zusammenfassung

Du siehst also, dass es einiges zu beachten gibt, um einen Gaming-Tisch in der richtigen Größe zu kaufen. Beachte bitte oben stehende Faktoren und du kannst sicher sein, dass dir genügend Platz zur Verfügung stehen wird.

Die Eigenschaften ausführlich erklärt

Wie du bereits feststellen konntest, verfügen die diversen Modelle über verschieden, typische Eigenschaften. Zuvor schon kurz angesprochen findest du folgend eine nähere Erläuterung zu den besonderen Features.

Gaming-Tisch mit LED-Beleuchtung

Gaming-Tisch mit LED Beleuchtung

LED Beleuchtung (Bildquelle: https://eurekaergonomic.com)

Verleihe deinem Gaming Zimmer das richtige Ambiente. Ein Tisch mit LED-Beleuchtung lässt deinen Raum im rechten Licht erstrahlen. Hebe dein Spielerlebnis auf eine neue Stufe. Lasse keine Zweifel aufkommen und zeige allen deine Leistungsfähigkeit durch ein perfektes Auftreten durch ein Gaming Tisch mit LED-Beleuchtung.

Je nach Gamer Schreibtisch stehen verschiedene Methoden der Beleuchtung zur Verfügung. Ausgewählte Gamer Schreibtische verfügen über eine Beleuchtung mit lediglich einer Farbe. Andere Modelle können verschiedene Farbgebungen darstellen, die wiederum teils mit einer Fernbedienung angesteuert werden können.

Getränkehalter für eine sichere Aufbewahrung für alle Drinks

Gaming-Tisch mit Getränkehalterung

Die Getränkehalterung

Die Getränkehalterung an einem Gaming-Tisch gehört mit zu den gefragtesten Ausstattungsoptionen. So ist es auch keine Überraschung, dass die meisten Modelle auf dem Markt bereits über diese hilfreiche Aufbewahrung für diverse Getränke verfügen.

Denn ein schweißtreibender Fight, der zu unüberlegten Bewegung führen kann, reichen meist schon aus, um Getränkedosen oder Flaschen, die auf der Tischplatte abgestellt wurden, umkippen zu lassen.

Dieses feuchte Missgeschick ist nicht nur unglücklich und hat aufwendige Reinigungsarbeiten zur Folge. Mit ein wenig Pech verläuft der verschüttete Energydrink oder die Cola über elektrische Geräte wie deinem Tower vom PC oder die Konsole. Hier können unwiderrufliche Schäden hervorgerufen werden, die sehr schnell sehr teuer werden können.

Der Gaming-Tisch mit einer Getränkehalterung ist eine einfache, aber sehr durchdachte und sichere Methode, Getränke aller Art sicher aufzubewahren. Hierbei handelt es sich um eine Art Korb aus Kunststoff oder Metall, in der Falschen und Dosen regelrecht eingelassen werden, um einen bestmöglichen Stand zu haben.

Diese Investition kann dich effektiv vor teuren Schäden durch verschüttete Getränke Schützen und bewahren.

Mit integriertem Mauspad

Gaming-Tisch mit Mauspad

Mit Mauspad (Bildquelle: https://arozzi.se)

Ein Mauspad dient dazu, dein perfektes Aim zu unterstützen und deiner Gaming Maus einen perfekten Untergrund zu liefern. Die Maus kann so perfekt gleiten, um so deine Leistungswerte unterstützen zu können.

Je nach Modell lassen sich auch Gaming-Tische mit integriertem Mauspad finden. Diese können dem Lieferumfang beiliegen oder fest im Tisch verbaut sein. Zum Beispiel kannst du dir einmal den AROZZI Arena genauer ansehen. Bei der kompletten Oberfläche des Tisches handelt es sich um ein Mauspad. Dieses erstreckt sich nämlich über die gesamte Fläche.

Grundsätzlich empfehle ich dir, ein separates Mauspad zu kaufen. Diese Pads kannst du nach deinen eigenen Wünschen aussuchen. So musst du dich nicht auf die Ausführungen verlassen, die das jeweilige Modell gerade mit sich bringt.

Eine Kabelführung sorgt für Ordnung

Gaming-Tisch mit Kabelmanagement

Kabelmanagement (Bildquelle: https://eurekaergonomic.com)

Ein richtiger Gamer kann einiges an Equipment auffahren. Neben der Konsole oder dem PC kommen noch Keyboards, eine Maus, ein Controller, Monitore sowie Headsets kommen auch noch weitere wichtige Hardware zusammen.

Der Profi verlässt sich auch nicht auf Funkverbindungen über Bluetooth, da hier Abbrüche der Verbindung oder Verzögerungen in der Übertragung das Spiel entscheiden können. Die gute alte Kabelverbindung ist hier die erste Wahl.

So kann schnell ein unübersichtlicher Strang an Kabeln entstehen. Aus diesem Grund bieten fast alle gängigen Modelle eine Kabelführung. Diese Kabelführung erlaubt es dem Gamer die verschiedenen Kabel ordentlich und sauber zu verlegen. So werden die Kabel für den außenstehenden Besucher fast nicht mehr zu erblicken sein.

Halterung für deinen Controller

Gaming-Tisch mit Controller Halterung

Controller Halterung (Bildquelle: https://eurekaergonomic.com)

So wie jeder Golfspieler den passenden Schläger für die richtige Situation hat, sollte auch jeder professionelle Gamer den richtigen Controller für den jeweiligen Einsatz besitzen. Das bedeutet aber auch, dass die Controller, die zur Zeit nicht verwendet werden, irgendwo unterbracht werden müssen.

Das ist leichter gesagt als getan. Natürlich möchtest du alle Controller griffbereit haben und nicht noch mehrere Schritte unternehmen, wenn es mal schnell gehen muss. Auf der anderen Seite sollen die Controller aber auch sicher gelagert werden, um nicht ständig der Gefahr ausgesetzt zu sein, von Tisch zu fallen. Fehlfunktionen und abgebrochene Joysticks sind tragische Folgen.

Einige Tische bietet dir daher eigens dafür vorgesehene Halterungen für Controller. Solltest du einen Gaming-Tisch mit Controllerhalterung wünschen, schaue am besten einfach in unseren hilfreichen Experten-Filter oder verwende unseren einfach zu bedienenden Ratgeber.

Mit Halterung für das Headset

Gaming-Tisch mit Headset Halterung

Headset Halterung | (Bildquelle: https://eurekaergonomic.com)

So ähnlich, wie es sich mit den Controllern verhält, läuft es auch mit den Headsets. In Zeiten von Fortnite, Call of Duty oder anderen Shootern ist das Headset nicht mehr wegzudenken. Eine gute Kommunikation untereinander kann nur per Sprache funktionieren. Und diese Verständigung kann spielentscheidend sein.

Solltest du dein Headset aber gerade nicht nutzen, oder dir eine Auszeit gönnen wollen, sollte das Headset gut aufbewahrt werden. Halterungen für Headsets sind hier das Maß aller Dinge. So findest du auch Gaming-Tische mit bereits vorhandener Halterung für Headsets.

Diese Halterungen können einem einfachen Haken ähneln. Andere Ausführungen sind von eher futuristischer Natur und wirken eher modern. Alle samt haben sie aber nur eine Aufgabe. Und diese besteht darin, dein Headset sicher zu verwahren.

Das Material der Gaming Tische

Das verwendete Material ist der Grundbaustein und trägt maßgeblich zur Stabilität und Qualität bei. Dennoch wird es bei der Wahl des richtigen Modells häufig vernachlässigt.

Das Material vom Gaming-Tisch
Das Material vom Gaming-Tisch

Nicht selten werben viele Anbieter damit, einen Gaming-Tisch aus Carbon zu verkaufen. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei aber lediglich um eine günstige MDF-Platte, die in Carbonoptik dargestellt wurde.

Umso genauer solltest du daher darauf achten, welches Material bei deinem Favoriten zur Verwendung kommt und ob es sich hier vielleicht um eine Mogelpackung handeln könnte.

Damit du nicht auf falsche Versprechen reinfällst, findest du folgend hilfreiche Informationen zum Material der Gaming-Tische.

Carbon oder MDF-Holzplatte?

Wie zuvor bereits angesprochen, werben viele Anbieter und Hersteller damit, einen Gaming-Tisch aus Carbon zu verkaufen. Preislich ist das aber oft gar nicht zu realisieren.

Bei günstigen Modellen, die mit einer Carbonoberfläche beworben werden, ist dann aber meist eine einfache MDF-Holzplatte die eigentliche Grundlage. Diese werden dann mit einer Carbon-Optik versehen.

Das ist soweit kein Problem, denn MDF ist ein Holzwerkstoff und kann bei hoher Qualität auch maximale Stabilität und Robustheit bieten.

Der eigentliche bittere Beigeschmack ist darin zu finden, dass man es in einigen Fällen nicht so ganz genau mit der Wahrheit nimmt. Und wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, oder?

Denn mit Carbon lässt es sich wesentlich besser Werbung betreiben als mit einer herkömmlichen MDF-Tischplatte.

Gaming-Tisch aus Glas

Rar gesät und selten zu finden sind Gaming-Tische aus Glas. Ein namhafter Vertreter ist das Modell FREEZE von Ultradesk. Denn das Modell überzeugt mit einer gehärteten Tischplatte aus Glas, die eine hohe Tragkraft und Stabilität bietet.

Zusätzlich bieten Tischplatten aus Glas eine ansprechende, hochwertige und edle Optik, die jedes Gaming-Zimmer auf ein neues Level hebt.

Das hat natürlich auch seinen Preis. Denn entsprechende Modelle sind für vergleichsweise teure 300 Euro zu bekommen.

Tischbeine aus Stahl und Aluminium

Die Tischbeine sorgen nicht nur für einen stabilen Untergrund. Auch haben die verschiedenen Formen der Tischgestelle einen erheblichen Einfluss auf das Erscheinungsbild.

Vor dem Kauf solltest du genau darauf achten, welches Material beim Tischgestell im wahrsten Sinne des Wortes zum Tragen kommt.

In den meisten Fällen kommt ein Stahlrahmen zum Einsatz. Dieser ist robust, verwindungssteif, aber auch kein Leichtgewicht. Wenn du mit diesem kleinen Manko leben kannst, lassen sich so schon einmal ein paar Euro sparen.

Alternativ zum Stahlrahmen setzen auch einige Modelle auf Aluminium. Diese Tische sind im Vergleich etwas teurer. Optisch wirken sie aber wertiger und ansprechender. Hinzu kommt, dass das Aluminium von Grund auf ein echtes Leichtgewicht ist.

Diesen Vorteil machen sich Gaming-Tische aus Aluminium zunutze. Entsprechende Ausführungen sind im Vergleich zu anderen Modellen aus Stahl federleicht.

Aktuelle Gaming-Tisch Testberichte

Neben Produktvorstellen bin ich stets bemüht euch echte Gaming-Tisch Tests zur Verfügung zu stellen.

Test: TRUST Dominus GXT 711

Den Anfang habe ich mit dem beliebten TRUST Dominus GXT 711 gemacht. Hierbei handelt es sich in der Tat auch um meinen Favoriten. Warum das so ist? Das erfahrt ihr im entsprechenden Test.

Letzte Aktualisierung am 14.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API